Tomek - Der kleine Frechdachs

 


Tomek - Der kleine Frechdachs
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/frecher-tomek

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Hallo, mein Name ist TOMEK!

Ich bin eine freche Katze und habe nur Flausen im Kopf... und davon möchte ich Euch auf diesen Seiten etwas erzählen.

Geboren wurde ich im März 2007, dann bin ich zu meinem Herrchen gekommen. Dooferweise hat er aber eine Katzenhaarallergie entwickelt Deswegen habe ich dann einige Zeit im Tierheim gewohnt, bis mich schließlich mein neues Frauchen am 11.11.2010 abgeholt hat!

Jetzt wohne ich bei ihr und habe reichlich Platz! Wenn Frauchen nicht zu Hause ist, gehören mir ihr Schlafzimmer und das Arbeitszimmer ganz alleine! Wenn Frauchen da ist, darf ich sogar in die übergroße Abstellkammer... das sind gut 20qm mehr! Die 3 Kleiderschränke mit den immer offenen Türen und den ungezählten Kisten laden natürlich immer wieder zum Spielen und verstecken ein... einfach herrlich! Abends sitzen wir dann meist gemeinsam unten im Wohnzimmer und schauen fern. Hier darf ich sogar meine Krallen am Teppich auslassen... Hach ja... 

So, jetzt ist aber erstmal genug. Ich muß jetzt wieder schlafen. Ein Katzenleben ist ja sooooooooooo anstrengend...

 

 

Alter: 9
 

Ich mag diese...
Köstlichkeiten: Fisch und Leckerlies... am Besten in Kombination!!!



Werbung



Blog

Die Uhr...

Gerade hat mir Frauchen die Uhr erklärt... Oder mir zumindest was dazu erzählt. Sie hat tatsächlich begriffen, dass es für mich keine wirkliche Uhr gibt, sondern nur wenige Tageszeiten:

- Ruhezeit = solange im Schlafzimmer der Vorhang vom Fenster zu ist, muß ich ruhig sein, Frauchen will schlafen. Also muß ich mich entscheiden: entweder Frauchen beim Schlafen zusehen oder wenns hell wird die Vögelchen draußen Zur Zeit sitze ich aber dann immer an ihrem Fußende und schau FRrauchen beim Schlafen zu.

- Frühstück = Frauchen schiebt den Vorhang zu Seite, verschwindet kurz nach unten, kommt wieder hoch und macht mir mein Fresserchen: 1 Tüte Katzenfutter mit Wasser.

- Abendessen =  Frauchen geht mit mir ins Schlafzimmer und gibt mir Fresserchen: 1 Tüte Katzenfutter mit Wasser und Trockenfutter. Das Trockenfutter wird meist von mir aussortiert und an den Rand geschoben. Während der Ruhezeit ist mir doch immer so laaaaaaaangweilig Dann hab ich wenigstens noch was zum Knabbern...hihi... Ab und zu gibt mir Frauchen aber noch n paar Leckerlies bzw. versteckt sie mir in irgendwelchen Spielzeugen. Wahrscheinlich hat sie Angst, dass ich sonst verhungere während sie schläft. Was hab ich doch für ein mitfühlendes Frauchen...

- Spielzeit = restliche Zeit des Tages! Wenn Frauchen nicht da ist, dann spiele ich auch alleine! Manchmal sogar mit mir selbst. Das doch irre praktisch, wenn am Popo gleich n Spielzeug angewachsen ist!!! Aber Frauchen überrascht mich ja immer wieder mit neuem Spielzeug: letztens gab es das Eierbecher-Spiel, am Wochenende hat sie mir einen großen Karton mit vielen Löchern hingestellt...

- Fernsehzeit gibts ja auch noch!!! Meist kommt erst "der Onkel" zu Besuch. Dann gehen wir 3 ins Wohnzimmer (dh. ich werde von Frauchen getragen *fg*) und setzen uns aufs Sofa. Frauchen und "der Onkel" setzen sich dann auf das Sofa und schauen sich bunte Bilder in ner Kiste an. Meist setz ich mich auch dazu - in meinen eigenen Sessel!!! Aber irgendwie schlaf ich immer bei ein Zu langweilig für mich Katzendame... Oder ich mach mir Katzenkino an: es gibt ja gleich 2 tolle Fensterbänke mit Blick in den Garten!!! Aber auch das ist mir manchmal zu blöde. Dann nerve ich Frauchen und "den Onkel" so lange, bis jemand mit mir spielt! Entweder das Leckerlie-Spiel oder "Fang die Maus" (nur mit dem Onkel!!!) oder "Jagd auf das Schuhband" ... Das ist manchmal so anstrengend für mich kleine Katzendame, da verschlaf ich ab und an auch mal die Bettgeh-Zeit von Frauchen.

Apropos Bettgeh-Zeit: Frauchen jammert mir grad meine kleinen Öhrchen voll: Es wäre jetzt Zeit zum Heia-machen... Das werd ich dann jetzt mal tun. Aber erstmal mein Fresserchen!!!

Gute Nacht, Ihr Lieben!!!!

27.7.11 01:49


Neues Spielzeug?! oder: Bin ich eine intelligente Katze???

Letzte Nacht hatte Frauchen eine prima Idee!!! Aber der Reihe nach...

Schon seit ner langen Ewigkeit hat mir mein Frauchen versprochen, mir mal wieder was Schönes zu kaufen. Im Baumarkt hatte es ihr ein "Intelligenzspielzeug für Hunde" angetan: "DAS kann mein Tomek auch! Ich habe nämlich eine schlaue Katze!!!" Aber leider ist es ja immer auch eine Frage des Preises

Jedenfalls hatte Frauchen gestern Nacht die Idee "Wieso kaufen? Das basteln wir uns selbst!"... und so verschwand sie mal eben in der Küche... Ich staunte nicht schlecht, als sie mit Eierbechern wiederkam! Was sollte das??? Zumal es doch die heißgeliebten Eierbecher aus Holz von ihrem Opa waren... Wir setzten uns beide auf den Teppich - ich war doch sooooooo neugierig.... Frauchen baute die Eierbecher um mich rum auf. Aber verkehrtherum??? Dann kam die große Leckerlie-Kiste!!!! *sabber* Aber was tat Frauchen da??? Sie steckte die Leckerlies in die Eierbecher!!! Sie hatten nämlich auf der Unterseite ein Loch... Aber da kam ich doch weder mit meinen Pfötchen, noch mit meinem Schnäuzchen rein... Wie sollte ich da jetzt rankommen????? Ach ja: INTELLIGENZspiel für Hunde...äh...Katzen?! Ich armer kleiner Tomek habe die halbe Nacht damit verbracht, an meine geliebten Leckerlies zu kommen... Aber alle gefunden!!! und natürlich gleich weggefuttert - nicht dass Frauchen sie nochmals in/unter die Eierbecher legt...

PS: Ganz viele "Intelligenzspielzeuge für Hunde" gibt es z.B. bei Amazon. 

5.7.11 15:33


Nächtliche Action

Letzte Nacht war hier richtig gut Action!!!

Es hat alles ganz harmlos angefangen... Zuerst waren Geräusche aus dem Nachbarzimmer zu hören. Dort wohnt Christian. Aber er war doch seit Ende Februar nimmer hier... Dafür hat er aber 2x Besuch bekommen. Frauchen sagte mir, er wird von der Polizei gesucht...

Als Frauchen die Geräusche gehört hat, wurde sie plötzlich ganz hektisch. Mitten in der Nacht - so gegen 1.15h!!! Erst hat sie eine Telefonnummer gesucht, dann ein Schlüsselbund. Schließlich hat sie mich verlassen

Den Rest habe ich leider nur gehört, nicht gesehen...Frauchen war aber auch gemein!!! Ich wollte doch hautnah dabei sein, aber nein - sie hat mich einfach alleine gelassen. Dann habe ich halt geschrieen wie am Spieß!!!Aber einiges habe ich doch mitgekriegt:  Erstmal wurde eine Tür abgeschlossen, dann hat Frauchen telefoniert. Etwa 1/4 Stunde später habe ich fremde Männerstimmen gehört. Zuerst haben sie recht heftig an Christians Tür geklopft. Beim zweiten Mal noch ein "Hier ist die Polizei! Machen Sie die Tür auf!" gebrüllt. Beim dritten Mal haben Sie ihm sogar angedroht, die Tür aufzubrechen... Meine armen kleinen Öhrchies... Da hat Christian aber endlich reagiert!!! Sonst wäre ich vom vielen Gebrüll noch taub geworden... Dann haben sie noch etwas diskutiert, bevor sie ihn mitgenommen haben. DAS habe ich aber wiederum durch mein Fenster sehen können!!! Er (mit Armfesseln hinterm Rücken) ging zwischen 2 Polizeibeamten die Straße entlang und wurde in ein Polizeiauto gesetzt, was dann weggefahren ist.

Später habe ich Frauchen gefragt, was da passiert ist und wieso sie ihn mitgenommen haben. Sie sagte mir, ich wäre noch zu klein, deswegen wolle/könne sie mir das nicht erklären
Aber sie wäre froh, dass alles recht glimpflich ausgegangen ist...

20.5.11 14:46


Frauchen ärgern......

Was mach ich nur mit Frauchen??? Sie sitzt wieder Ewigkeiten an so 'nem Ding, mit dem ich hier immer was schreibe. Letztens hat sie wieder bis nachts um 3h vor dem Ding gesessen, geschrieben und geflucht

Als sie das dumme Ding endlich ausgeschaltet hat, wollte ich sie auf andere Gedanken bringen. Bisserl mit ihr spielen. Fangen! Also bin ich im Schlafzimmer immer schön durch die Gegend gerast... Frauchen hinterher... sollte sie zumindest... Stattdessen hat sie im Bett gelegen und mit Tempo-Packungen nach mir geworfen... Dazu irgendwas vor sich hingemurmelt... klang wie "Tomek, es ist mitten in der Nacht! Ich will schlafen!" Nach so 5 Minuten war mir das dann aber doch zu blöde... alleine Fangen spielen macht ja auch kein Spass... Also hab ich mich dann beleidigt in meine Höhle verkrochen... zum Schlafen...

19.5.11 13:57


Guten Morgen?!

Schock in der Morgenstunde... Ich habe soooooooooo friedlich mit in Frauchens Bett geschlafen. Ganz artig am Kopfende neben dem Kopfende.
Irgendwann wacht Frauchen auf, fängt an, mir mein Bäuchlein zu kraulen. Hach, ist das schön!!! Also schnurr ich wie bekloppt und dreh mich langsam auf meinen Rücken...
Hilfe! Das Bett ist zu Ende! ... und ich falle fast raus! Frauchen wollte mich bestimmt nur aus ihrem Bett haben ... Wie gemein!!! Also wird sie jetzt ganz böse angefaucht!!! Wie kann sie es nur wagen, mich so auf brutalste Weise aus dem Bett zu werfen??? Das muss doch bestraft werden!!! Also passend zum Fauchen auch noch Krallen ausfahren... So was lasse ich mir doch nicht gefallen!!!
12.5.11 10:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung